Stechmücken: So vermehren sie sich | hauptsachegarten.de
Mückenschutz

Stechmücken: So vermehren sie sich

|Mückenschutz
Der Lebenszyklus der Stechmücken.
Biogents / I.Schleip

Mit den ersten warmen Tagen sind auch die Stechmücken zurück. Mancher Gartenbesitzer hat sich vielleicht schon gefragt, woher die nervigen Insekten nun so plötzlich wieder auftauchen. Tatsache ist: höchstwahrscheinlich waren sie nie wirklich weg. Vor allem die Hausmücken hierzulande überwintern als erwachsene Mücken an kühlen und feuchten Stellen etwa im Keller oder im Gartenhaus in einer Art Kältestarre. Sobald die Temperaturen dann steigen, werden sie wieder aktiv. Allerdings nur die befruchteten Weibchen. Die Männchen sterben normalerweise im Herbst und überwintern nicht.

Blut für den Nachwuchs

Die Weibchen sind es auch, die für die Mückenstiche verantwortlich sind. Der Grund: Sie benötigen das Blut für die Entwicklung der Eier. Angelockt durch Atemgase und Körpergerüche zapfen sie mit jedem Stich bis zu 0,01 Milliliter der nahrhaften Flüssigkeit. Dafür durchstechen sie mit Hilfe ihres Stechrüssels die Haut und injizieren eine Mischung verschiedener Substanzen. Diese ermöglicht den Mücken, das Blut schnell - und vom Opfer möglichst lange unbemerkt - aufzunehmen: Neben einem lokalen Betäubungsmittel enthält die Mischung unter anderem auch Verbindungen, welche die Blutgerinnung verhindern.

Eiablage

Wenige Tage später - nachdem die Mücken das Blut verdaut haben - beginnen sie dann mit der Eiablage. Danach begeben sie sich wieder auf die Suche nach einem weiteren Blutswirt. Ihren Energiebedarf decken sie so wie ihre männlichen Artgenossen rein vegetarisch und leben von süßen Pflanzensäften und Nektar. Die Weibchen legen die Eier einzeln oder in Paketen entweder direkt auf einer Wasseroberfläche ab oder sie deponieren trockenheitsresistente Eier an Orten, die regelmäßig durch Überschwemmungen oder Regen überflutet werden. Manchen Arten genügen auch schon kleinste Wasseransammlungen etwa in einem Astloch, einer Felsmulde oder einem herumliegenden Autoreifen.

Mückenlarven und Verpuppung

Ist es feucht und warm genug, schlüpfen die Mückenlarven bereits wenige Tage nach der Eiablage. Die meisten Stechmückenarten hängen dann senkrecht oder waagrecht unter dem Wasserspiegel und atmen durch ein schnorchelartiges Atemrohr am Hinterleib, das über die Wasseroberfläche ragt. Mit Hilfe ihrer Mundwerkzeuge strudeln sie kleine organische Partikel und Mikroorganismen aus dem Wasser und fressen sie. Dabei legen sie schnell an Gewicht und Größe zu. Nach der vierten Häutung schlüpfen die Puppen. In diesem Ruhestadium findet die Verwandlung zum erwachsenen Tier statt. Die Tiere nehmen jetzt keine Nahrung mehr auf und atmen über zwei Schnorchel an ihrem Vorderende.

Die erwachsenen Mücken schlüpfen

Aus den Puppen schlüpfen meist nach wenigen Tagen die erwachsenen Tiere. Sobald ihre noch weichen Körper ausgehärtet sind, können sie fliegen und sich fortpflanzen. Die Dauer der gesamten Entwicklung ist von vielen Faktoren abhängig – etwa der Temperatur und dem Nährstoffgehalt der Umgebung. Sie kann innerhalb einer Woche abgeschlossen sein, aber auch drei Wochen benötigen. Weibliche Tiere werden rund sechs Wochen alt und können den Fortpflanzungszyklus dabei mehrfach durchlaufen. Männliche Tiere sterben meistens früher.

Möglichkeiten, den Fortpflanzungszyklus zu unterbrechen

Um die Mückenpopulation zu verringern, kann der natürliche Fortpflanzungszyklus unterbrochen werden, indem man einerseits Mückenfallen einsetzt, die mit Kohlendioxid arbeiten: Sie fangen dauerhaft die blutsaugenden Stechmückenweibchen weg. Zum anderen können in den Brutgewässern, wie z.B. den Regentonnen die Mückenlarven mit dem biologischen Larvizid BTI bekämpft werden.

 

Biogents / I.Schleip
Hausmücken-Larven unter dem Mikroskop.
Biogents / I.Schleip

Mehr zum Thema "Stechmücken":

Neudorff StechmückenFreiBacillus thuringiensis israelensis (3.000 AA-Einheiten pro mg)rein biologisches Präparat zur Bekämpfung von Stechmücken-Larven in Regenfässern, Gartenteichen und anderen Gewässernohne schädliche Auswirkungen auf Menschen, Wildtiere, Nutzinsekten, Fische u.a. Organismenwirkt bis zu 4 WochenAnwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässigAnwendung1,5 ml pro 1000 Liter befallenes Wasser gut verteilenLagerung: möglichst kühlBiozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesenPackungs...

Preis: EUR 13,29

Der Globol Mückenstecker ist ein Elektroverdampfer, welcher zuverlässig gegen Mücken wirkt und in allen Räumen eingesetzt werden kann.Inhaltsstoff:Transfluthrin 40,435%

Preis: EUR 8,51

Nexa Lotte Insektenschutz 3in1 Elektro-Verdampfer zur gezielten Bekämpfung der drei häufigsten Lästlinge im Haus: Stechmücken/Gelsen ( auch Tigermücken), Motten und Fliegen in allen Räumen. Für eine erfolgreiche Anwendung gegen Stechmücken/Gelsen und Tigermücken in Wohn- und Schlafräumen das Gerät über einen Zeitraum von 8 Stunden laufen lassen. Durchzug vermeiden. Türen bitte schließen, da sich sonst keine ausreichende Wirkung entfalten kann bzw. vorhandene Insekten in andere Räume vertrieben werden. Nach der Behandlung Räume gut lüften. Für...

Preis: EUR 9,99

Biologisches Präparat zur Bekämpfung von Stechmücken-Larven in Regenfässern, Gartenteichen und anderen Gewässern. Fische, Pflanzen, Libellen, Frösche und andere Wasserorganismen werden nicht beeinträchtigt. Wirkt bis zu 4 Wochen.Anwendung1 Tablette pro 1.000 Liter WasserLagerung: möglichst kühlRein biologisches Präparat zur Bekämpfung von Stechmücken-Larven in Regenfässern, Gartenteichen und anderen GewässernInhaltsstoffeBacillus thuringiensis subsp. IsraelensisHinweise:Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanweisung....

Preis: EUR 13,97

Neudorff Neudomück Stechmücken-Frei, 20 Tabletten für 20.000 Liter WasserWirkstoffe:Bacillus thuringiensis subsp. israelensis Serotyp H14 strain SA 3 A (entspricht 3000 Einheiten pro mg)baua-Reg.-Nr.: N-30902Wasser im Garten lockt nicht nur gern gesehene Gäste an. Sobald es wärmer wird, schwirren die lästigen Stechmücken umher und stören die Idylle am Teichufer oder auf Sitzplätzen im Garten.Mit dem rein biologischen StechmückenFrei von Neudorff können die Larven, also den ,,Nachwuchs' der Stechmücken, wirksam und schnell bekämpft werden. Sie...

Preis: EUR 23,99

Thermacell Insektenabwehr Abwehrgerät MR-GJ Mückenkiller MückenvernichterThermaCell® Laternen und Handgeräte wehren bis zu 98% der Stechmücken und andere kaltblütige Insekten (Wespen, Bienen etc.) ab, stellen einen geschützten Bereich von bis zu 21 m² her. sind handlich, schnurlos und tragbar - praktisch immer dabei! Sind eine effektive Alternative zu übelriechenden Lotionen und Sprays.Wirkung: ThermaCell® nutzt eine revolutionäre Technik, entwickelt in den USA, um Stechmücken abzuwehren. Bei derUS-Army langjährig erprobt, ist es nun für...

Preis: EUR 32,84

Insekt Figur Mücke

Preis: EUR 4,99

Juckreiz nach Insektenstichen? Kleben Sie das MOSKINTO Pflaster direkt auf den Insektenstich, ohne vorher zu kratzen. Nach unseren Kundenerfahrungen lässt der Juckreiz häufig nach und kann nach 20 Minuten nicht mehr vorhanden sein. Das Pflaster kann auf der Haut bleiben bis es nach ca. 4-7 Tagen abfällt. Nicht auf offene Wunden kleben! Die Pflaster sind aus Polyester und Polyurethan hergestellt, sie weisen eine Gitterform auf und sind mit einem hautfreundlichen Acrylatkleber beschichtet. Das Produkt enthält keine Inhaltsstoffe und ist frei...

Preis: EUR 9,95

Stechmücken/Gelsen-Cit in der bewährten 50 ml Abfüllung ist ein konzentriertes Naturpyrethrum, reicht für 60 Liter Spritzlösung bzw. 1000m2. Schützt Mensch und Tier im Freien gegen Gelsen, Fliegen, Bremsen etc. Spätestens 1 Stunde nach der Behandlung befinden sich keine Gelsen mehr in unmittelbaerer Nähe

Preis: EUR 32,91